Sternzeichen

der zwilling


Zwilling 21.05.-21.06.
3. Zeichen des Tierkreises - Sternbild des nördlichen Himmels
Neugierig, flexibel, intelligent, wissbegierig, charmant, kommunikativ, fröhlich, beliebt, labil, unruhig, ruhelos, oberflächlich, disziplinlos, unzuverlässig, launisch, unehrlich


Der Zwilling in der Mythologie
Jupiter zeugt in der Gestalt eines Schwanes mit Leda seinen Sohn Pollux. Am gleichen Abend wohnt ihr auch ihr Gatte Tyndareos bei und zeugt mir ihr ebenfalls einen Sohn, Kastor. Leda wird Mutter von Zwillingen. Die Brüder zeichnen sich durch Mut und Stärke aus. Bei einem Brautraub wird der sterbliche Kastor von einer Lanze durchbohrt. Pollux fleht Jupiter um Hilfe an - er möchte das Schicksal mit seinem Bruder teilen. Jupiter stellt ihm vor die Wahl entweder allein im Olymp zu leben oder zusammen mit seinem Bruder zur Hälfte in der Unterwelt und zur Hälfte im Himmel zu wohnen. Pollux entscheidet sich für den Bruder und beide leben abwechselnd bei den Göttern und unter der Erde.


Der Zwillinge ist ein kontaktfreudiger "Kulturmensch". Er interessiert sich für fast alles, fragt und diskutiert, ohne sich auf eine Meinung festzulegen. Er sammelt Informationen und gibt diese ungefiltert weiter. Er weiß über vieles etwas, aber über wenig sehr viel. Der Zwillinge ist ein Gegenwartsmensch voll prickelnder Lebendigkeit. Er bewegt sich an der Oberfläche, geht in die Breite, nicht in die Tiefe, schätzt Verstand und Logik und verfügt über eine rasche Auffassungsgabe.
Der Zwillinge gleicht einem Schmetterling, der von Blüte zu Blüte schaukelt und überall ein bisschen Nektar nascht. So wie der Schmetterling auch gleichzeitig den Blütenstaub von einer Blüte zur anderen überträgt, so ist der Zwillinge ein Überbringer von Botschaften. Er kann jedem erzählen, wo seine Nachbarn in den Ferien waren, wie das lokale Fußballteam im letzten Spiel abgeschnitten hat oder wer den letzten Nobelpreis gewonnen hat. Er knüpft Verbindungen. Indem er nahezu mit jedem Menschen, dem er begegnet, gleich ins Gespräch kommt, wird er zum Informations- und Kontaktvermittler. Er ist flexibel und beweglich, heute hier und morgen da.
Es braucht viel, bis der Stier-Charakter sich zu etwas bewegen lässt. Doch was er schließlich tut, das aus ganzem Herzen. Er ist wie eine schwere Kugel, die sich nur mit Mühe bewegen lässt und immer wieder in die Ausgangslage zurückrollt. Kommt sie jedoch einmal ins Rollen, so lässt sie sich durch nichts mehr bremsen.
Wird er nach seiner Meinung gefragt, so zählt er alle Vor- und Nachteile der verschiedenen Standpunkte auf. Selbst bezieht er kaum Stellung. Entscheidungen fällen ist auch nicht seine Stärke. Er ist so objektiv und neutral, dass es ihm schwer fällt, eine persönliche Ansicht zu vertreten, ja überhaupt zu finden.
Der Zwillinge ist liebenswürdig und unverbindlich, ein guter Kollege und Gesprächspartner, der sich lieber an der Oberfläche ausbreitet als in die Tiefe vorstößt.


»»»» Alle Angaben ohne Gewähr ««««